Am vergangenen Freitag (23.10.2020) um 19.00 Uhr traten unsere Schützen des SSV Orpethal zu Ihrem dritten Wettkampf der aktuellen Saison an. Gegner waren diesmal die Schützen vom TSV Wirmighausen I. Nach bekanntem Prozedere und einer kurzen Begrüßung via Whats App starteten unsere Schützen in den Wettkampf. Nach gerade einmal 2 Stunden konnten die Ergebnisse ausgewertet und der Wettkampf beendet werden. Mit 1381 : 1330 Ringen verbuchten unsere Schützen 2 weitere Punkte auf dem Wettkampfkonto und sind somit – vorerst – der ungeschlagene Tabellenführer. Zu diesem Ergebnis trugen die Schützen wie folgt bei: Frank Klein – tagesbester Schütze – mit 358 Ringe, Jan Dirksen 353 Ringe, Markus Tepel 338 Ringe und Christian Runte 332 Ringe. Aber auch unser Ersatzschütze Jörg Nüse (337 Ringe) stand der sehr guten Mannschaftsleistung in nichts nach. Wir freuen uns über den erneuten Wettkampfsieg und drücken unseren Schützen weiterhin die Daumen für die nächsten Wettkämpfe. Wir wünschen allen Schützen „Gut Schuß“und bleiben Sie gesund.

Pressesprecher: S.D.

 

Nächste Wettkämpfe:

 

Freitag, 20.11.20, 20 Uhr              SV GW Eimelrod I – SSV Orpethal

Freitag, 04.12.20, 20 Uhr              SSV Orpethal – SPSV Lütersheim II

Am vergangenen Freitag, 09.10.2020, traten unsere Sportschützen des SSV Orpethal zum zweiten Saisonwettkampf gegen die Gegner des SV Heringhausen 1 an. Getreu dem Motto „Wir schießen mit Abstand am Besten“ schossen auch diesmal wieder beide Mannschaften auf ihrem jeweiligen Stand. Eine kurze telefonische Absprache läutete dann den Wettkampf ein. Aus privaten Gründen konnten zwei Schützen nicht vor Ort sein, diese schossen jedoch einige Tage zuvor vor. Somit konnte der Wettkampf mit 4 aktiven Schützen bestritten werden. Nach einer zittrigen Auswertung stand dann das sehr knappe Ergebnis fest. Mit 1348 : 1336 Ringen konnten erneut 2 Punkte auf dem Wettkampfkonto des SSV Orpethal verbucht werden. Hierzu trugen bei: Jan Dirksen mit 350 Ringen (vorgeschossen), Christian Runte mit 342 Ringen (vorgeschossen), Frank Klein mit 339 Ringen und Jörg Nüse mit 317 Ringen. Jedoch standen auch die Ersatzschützen unserer aufgestellten Mannschaft in nichts nach. So konnte auch Marcel Mohnhaupt mit 317 Ringen sein bisher bestes Ergebnis erzielen und Markus Tepel mit 322 Ringen an seine letzten Wettkampfergebnisse anknüpfen. Wir freuen uns erneut über den Sieg des SSV Orpethal und drücken natürlich weiterhin die Daumen. In diesem Sinne wünschen wir allen Schützen „Gut Schuß“ und bleibt gesund.

Pressesprecher: S.D.

 

Nächste Wettkämpfe:

 

Freitag, 23.10.20, 19 Uhr              TSV Wirminghausen- SSV Orpethal

Freitag, 20.11.20, 20 Uhr              SV GW Eimelrod I – SSV Orpethal

Freitag, 04.12.20, 20 Uhr              SSV Orpethal – SPSV Lütersheim II

Am Dienstag, 22.09.2020, starteten unsere Schützen des SSV Orpethal endlich in die neue Saison. Zum Auftakt erwartete die Schützen ein Duell gegen Lütersheim II. Auf Grund der aktuellen Pandemie wurde auf ein persönliches Kennenlernen verzichtet und der Wettkampf jeweils auf dem heimischen Schießstand ausgetragen. Lediglich ein kurzes Telefonat vorab ließ einen Eindruck der Mannschaft aus Lütersheim erahnen. Hierbei wurde auch, anders als in den vergangenen Saisons, die Mannschaftsaufstellung vor Wettkampfstart festgelegt. Somit stellte der Mannschaftsführer Jan Dirksen die Mannschaft wie folgt auf: Frank Klein, Christian Runte, Jan Dirksen und Jörg Nüse sollten für diesen Wettkampf antreten. Marcel Mohnhaupt und Markus Tepel schossen diesmal in zweiter Reihe, nicht zuletzt um die verkürzte Trainingsvorbereitung für sich zu verlängern. Nach konzentrierter Wettkampfphase wurden im Anschluss via Auswertmaschine die Ergebnisse ermittelt. Das Werten per Maschine dient in der laufenden Saison vor allem der Fairness innerhalb der Klasse, da keinerlei Kontrolle durch anwesende Wettkampfgegner möglich ist.

Allen Corona-Widrigkeiten zum Trotz konnten unsere Schützen die ersten Punkte gegen den SSV Lütersheim II für die neue Saison verbuchen. Mit 326 Ringen (Frank Klein), 344 Ringen (Christian Runte), 347 Ringen (Jan Dirksen) und 325 Ringen (Jörg Nüse) gewann der SSV Orpethal schlussendlich mit 1342 : 1292 Ringen. Markus Tepel mit 336 Ringen und Marcel Mohnhaupt mit 306 Ringen komplettierten die gute Mannschaftleistung zum Saisonauftakt. Auch unser neuestes Vereinsmitglied Stefan Weber konnte erstmalig Wettkampfluft schnuppern und erzielte 196 Ringe. Wir freuen uns auf eine weitere spannende Saison und wünschen allen Schützen weiterhin viel Erfolg und „Gut Schuss!“

 

Nächster Wettkampf:

 

Freitag, 09.10.2020 um 20 Uhr                   SSV Orpethal gegen TSV Wirminghausen I

 

Pressesprecher: S.D.

Nachdem auf Grund von Krankheit der für den 13.02.20 angesetzte Wettkampf in Stormbruch um eine Woche verschoben werden musste, konnte dieser dann am 20.02.20 ausgetragen werden. Nach einer bekannt herzlichen Begrüßung im neu renovierten Aufenthaltsraum starteten unsere 4 angetretenen Sportschützen ihren letzten Wettkampf in der Grundklasse 4. Alle Schützen, auch die Gastgeber, schienen hochmotoviert zu sein um die Saison bestmöglich zu Ende bringen zu wollen. Am Ende gewannen unsere Schützen aus Orpethal gegen eine starke Heimmannschaft mit 1353 zu 1332 Ringen. Erneut tagesbester Schütze mit 360 Ringen war Jan Dirksen, der sich durch seine permanent souveräne Leistung auch den Sieg in der Einzelwertung der Grundklasse 4 mit durchschnittlich 361,25 Ringen sicherte. Das stete Training belohnte auch alle anderen Schützen. So konnten Markus Tepel (335 Ringe), Frank Klein (332 Ringe), Jörg Nüse (326 Ringe) und Marcel Mohnhaupt (320 Ringe) zum Erfolg des letzen Wettkampftages erheblich beitragen. Darüber hinaus sicherte sich Frank Klein in der Einzelwertung Platz 3 mit durchschnittlich 347,75 Ringen. Auch die Plätze 6 (Markus Tepel), 8 (Christian Runte) und 16 (Jörg Nüse) konnten in der Einzelwertung von unseren Schützen besetzt werden. Wir gratulieren allen Schützen zu einer fabelhaften Saison und wünschen Ihnen auch für die kommende Saison 20/21 in der Grundklasse 3 viel Erfolg und „Gut Schuss“!

Am Dienstag, 28.01.2020, traten unsere Schützen zum vorerst letzen Mal den Weg nach Bömighausen an. Auf Grund der guten Wetterverhältnisse konnte der Weg schneller als gedacht zurückgelegt werden, nur um dann vor verschlossenen Türen zu stehen. Verwunderung machte sich breit, waren wir ein solches Verhalten aus Bömighausen doch nicht gewohnt. Einige Telefonate später klärte sich dieses Missverständnis jedoch und die Türen wurden geöffnet. Unser neunter Wettkampf konnte beginnen. Ob es an der intensiven Wettkampf- und Trainingssaison lag oder an dem bereits besiegelten Aufstieg, weiß man nicht, aber manche Schützen konnten Ihre bisher gezeigten Leistungen diesmal leider nicht abrufen. Dies tat dem Gesamtergebnis und letztendlich dem Sieg mit 1354:1289 Ringen jedoch keinen Abbruch. Unser neuester Schütze Jörg Nüse, trug maßgeblich zu diesem Sieg bei und erzielte mit 332 Ringen nicht nur seine persönliche Bestleistung sondern sicherte sich erstmals auch einen Platz in der Mannschaftswertung. Diese wurde durch Christian Runte (329 Ringe), Frank Klein (338 Ringe) und Jan Dirksen (355 Ringen) vervollständigt. Als Ersatzschützen konnten Marcel Mohnhaupt 299 Ringe und Markus Tepel 321 Ringe erzielen. Dieser Wettkampf zeigte wieder einmal mehr, wie wichtig eine ausgewogene Mannschaft und eine konstante Wettkampfvorbereitung ist, da dadurch auch die Defizite sonst starker Schützen ausgeglichen werden konnte. Am Ende des Abends können unsere Schützen 2 weitere Punkte für sich verbuchen und könnten in der kommenden Woche bei einem erneuten Sieg als ungeschlagener Tabellenführer in die Grundklasse 3 starten. Wir drücken unseren Schützen auch für den letzten Wettkampf die Daumen und wünschen allen „Gut Schuss“.

Pressesprecher: S.D.

 Letzter Wettkampf der Saison 2019/2020:

 

Donnerstag, 13.02.2020 um 20.00 Uhr in Stormbruch

Am Donnerstag, 19.12.19, traten unsere Sportschützen den Weg nach Flechtdorf an. Dort wurden Sie, auf Grund von Terminüberschneidungen, von einem vollen Schießstand überrascht. Auch die Diemelstädter Sportschützen aus Wethen (Grundklasse 1) waren vor Ort. Somit musste sich zwar der Aufenthaltsraum sowie der Schießstand geteilt werden, was aber der Teamleistung keinen Abbruch tat. Mit durchschnittlich gut 337 Ringen pro Schützen konnte ein sehr gutes Mannschaftsergebnis erzielt werden, was am Ende zum erneuten Sieg führte. Lediglich unser derzeit bester Schütze Jan Dirksen schien mit der größeren Unruhe auf dem Stand Schwierigkeiten zu haben. Mit 336 Ringen erzielte er sein persönlich schwächstes Ergebnis in dieser Saison, reihte sich jedoch gut in das Mannschaftsergebnis ein. Frank Klein ging als bester Schütze mit 340 Ringen vom Stand. Gefolgt von Christian Runte (336 Ringen, vorgeschossen), Markus Tepel (339 Ringen, vorgeschossen) und Jörg Nüse, der sich mit 314 Ringen bei einer guten konstanten Leistungen einpegelt. Beim Endergebnis von 1351 : 1212 Ringen wird wieder einmal deutlich wie wichtig eine stabile Mannschaftsleistung ist. Wir sind stolz auf unsere Schützen und drücken für den kommenden Wettkampf die Daumen, da bei einem erneuten Sieg der Aufstieg besiegelt wäre. Daher wünschen wir wieder allen Schützen „Gut Schuß!“ Die nächsten Termine: Freitag, 17.01.2020, 20.00 Uhr Diemelstadt-Derby: SSV Orpethal - TuS Wrexen Dienstag, 28.01.20, 20.00 Uhr SV Bömighausen 2 – SSV Orpethal Pressesprecher: S.D.
Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (IMG-20191010-WA0007 SSV-Flechtdorf.jpg)IMG-20191010-WA0007 SSV-Flechtdorf.jpg 138 kB
   

Tabelle Grundklasse 3 2020/2021  

Mannschaft Wk. Pt.
1 SSV Orpethal 1 3 6
2 SSV Lütersheim 2 3 4
3 SV Heringhausen 1 2 2
4 TSV Wirmighausen 1 2 0
5 SV GW Eimelrod 1 2 0
   

unsere Partner  

   
© www.Orpethal.de

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein

   
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.

Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.